Die Mannschaft rehabilitiert sich…

Rostock hat bei allen einen bleibenden Eindruck hinterlassen und es musste eine Antwort seitens der Mannschaft her. Nach anfänglicher Nervosität  merkte man, dass alle zu 100% da waren, kämpferisch angaschiert  und den Sieg wollten. Mit 3:0 schickten wir Cottbus auf die 600 km lange Rückreise und haben nun wieder 6 Punkte Abstand zu den Abstiegsrängen ….. Da macht es auch in strömenden Regen Spaß, die Jungs anzufeuern.

Debakel in Rostock……….

mit guter Stimmung und voller Vorfreude auf das Spiel, gegen Hansa Rostock sind wir im Ostseestadion eingetroffen

Ostseestadion Rostock Vor dem Ostseestadion

Ostseestadion Rostock

Nach dem Anpfiff konnten wir 13 Minuten lang gegen die Angriffsbemühungen der Rostocker stand halten. Dann fiel das 1:0 von dem wir uns nicht erholten. Wir wurden komplett zerlegt und auseinander genommen. Einzig unserem Keeper Daniel Bernhardt war es zu verdanken, dass es nicht zur Katastrophe gekommen ist und „nur“ 3:0 ausgegangen ist.

Wir reisen über 1500 km, quer durch Deutschland, nehmen alle Strapazen auf uns, um die Mannschaft zu unterstützen…..:

FÜR WAS?

Spenden-Aktion für Lara, Tim und Fabian

Lara (5) – Tim (8) – Fabian (13)
Auch die Schwarze Elite hat die Tragödie
der Familie Hering sehr bewegt und will die
Kinder mit dieser Spenden-Aktion unterstützen.
Daher werden wir am 30.01.2016, im
zuge der Radio 7 Aktion
“Die Ostalb Hilft”
an den Eingangsbereichen der “Scholz-Arena”
Spenden einsammeln, welche zu 100%
für die Kinder sein werden.

Spenden-Aktion

Auch hier gilt das Motto:
“Immer weiter nach vorn”